Aktiv werden

Schön, dass du dich dafür interessierst, wie du mit uns zusammen im Ruhrgebiet aktiv werden kannst!

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, um aktiv zu werden:

1. Unterstützer*in werden

2. Mitglied werden

Wie auch die anderen Lokalgruppen unserer Organisation hat die plattform Ruhr ein Umfeld aus Unterstützer*innen. Unterstützer*innen sind Menschen, die mit unserer Organisation sympathisieren und die ihre Aktivitäten unterstützen wollen, die aber (noch) kein festes Mitglied werden wollen (etwa aufgrund stark eingeschränkter Kapazitäten durch sonstige Prioritäten). Unterstützer*innen kommen zum Beispiel mit uns plakatieren, begleiten uns zu Demonstrationen und helfen bei Vorbereitungen für Aktionen. Wenn das für dich interessant klingt, dann melde dich doch einfach mit einer E-Mail bei uns!

Am besten unterstützt du uns aber natürlich, wenn du dich dazu entschließt, Mitglied der Organisation zu werden und langfristig in der Organisation zu wirken. Damit das gut klappt, halten wir es für notwendig, dass es innerhalb der Organisation ein hohes Maß an theoretischer und praktischer Einheit gibt. Um zu schauen, ob wir und du zusammenpassen haben wir uns für einen etwas längeren Aufnahme- und Kennenlernprozess entschieden. In diesem Prozess versuchen wir gemeinsam herauszufinden, ob du und wir von unseren Einstellungen und Vorstellungen her gut zueinander passen.

Der Vorteil für dich ist dabei: Du weißt dann schon ganz gut, worauf du dich persönlich und inhaltlich einlässt. Und der Vorteil für uns ist: Wir wissen dadurch, dass wir auf dich zählen können. Es ist aber auch bei uns nichts in Stein gehauen. Alles ist mit guten Argumenten veränder- und kritisierbar. Wir sind immerhin eine anarchistische Organisation 😉
Tatsächlich ist uns eine kritisch reflektierende Haltung unserer Organisation gegenüber sogar enorm wichtig.

Wenn dich das jetzt alles anspricht, dass freuen wir uns über deine Kontaktaufnahme per E-Mail! Bis bald!